Fractional Laser

Diese innovative, aber trotzdem sehr sichere und schonende Lasermethode bewirkt eine extrem präzise, komplette Hautregeneration und -erneuerung.

Es können die tiefsten wie auch die oberflächlichsten Schichten der Haut hervorragend erneuert werden, ohne dass nässende Wundflächen entstehen.

Wie können Sie sich diese Fractional Laser- oder Fraxel-Technik vorstellen?

Laser bedeutet gebündeltes Licht.

Feinste, kaum sichtbare Lichtsäulen aus der Laserlampe produzieren Reparaturkanäle in den oberen und tiefen Hautschichten, lassen dabei aber immer Zwischenräume frei, so dass die Haut nicht geschält wird.
Aus dem Rand dieser Kanälchen sowie aus der Tiefe der Haut kommt es zum Einwachsen völlig neuer und frischer Hautanteile - Kollagen und Oberflächenfaktoren.

Durch das neue Kollagen wird die Haut gespannt und „geboostert“ - sie wird glatter und straffer - erweiterte Poren werden fein, der Teint angenehm frisch, ihr Erscheinungsbild jugendlich rosig und ebenmäßig.

 

Allgemeine Hinweise zum Fractional Laser

Im Allgemeinen werden im Durchschnitt 3 Behandlungseinheiten im Abstand von 3 bis 5 Wochen durchgeführt. Zur Vorbereitung auf die Laserbehandlung wird die Haut durch den Patienten über 3 Wochen mit Frucht- bzw. Vitamin-A-Säure vorbehandelt.

1 Stunde vor dem Lasertermin wird eine betäubende Creme (wie Emla, nur 6 mal stärker) aufgetragen, so dass die Behandlung nicht unangenehm ist. 3 bis 5 Tage ist die Haut wie nach einem erstgradigen Sonnenbrand gerötet.

Um einen kostenlosen Beratungstermin zu vereinbaren, schicken Sie mir bitte unter Hinterlassung Ihrer Telefonnummer eine E-Mail an k.toblier@aon.at oder kontaktieren Sie uns unter +43 22 52 / 44462